Martin Riesen

Author

Martin Riesen
Martin Riesen
3 articles
Martin Riesen has been working at SBB Real Estate as the lead project manager of the general refurbishment of the south wing of Zurich main station since 2012. A graduate of business economics with basic training in construction work and a federal qualification in property valuation, he boasts many years of practical experience in managing complex projects of all manner of different sizes.

All posts by Martin Riesen

Südtrakt Zürich HB: Die Instandstellung der Sandsteinfassade läuft.

Developing
Customer orientation, Background

Südtrakt Zürich HB: Die Instandstellung der Sandsteinfassade läuft.

Nach den planmässig fortschreitenden Arbeiten im Untergeschoss des Südtrakts ist auch die Fassadensanierung gestartet. Während der Mustersanierung im Jahre 2017 wurde erstmals in der Schweiz das heute grossflächig eingesetzte Verfahren für die Steinreinigung im Innenbereich getestet. Das Ergebnis ist beeindruckend – überzeugen Sie sich selbst.

2 April 2019

Südtrakt Zürich HB: Der Bahnhof, der immer im Wandel ist.

Developing
Customer orientation, Background

Südtrakt Zürich HB: Der Bahnhof, der immer im Wandel ist.

Seit neun Monaten sind die Sanierungsarbeiten des Südtrakts im Zürich HB am Laufen. Wir sind auf Kurs. Als Gesamtprojektleiter begleite ich die Bauarbeiten hautnah. Der Umgang mit Zielkonflikten im Projekt ist dabei besonders herausfordernd.

24 January 2019

Zurich main station’s south wing unique insights into the refurbishment of a once-in-a-generation building.

Developing
Customer orientation, Background

Zurich main station’s south wing unique insights into the refurbishment of a once-in-a-generation building.

The ground-breaking ceremony for the refurbishment of Zurich main station’s world-renowned and time-honoured south wing was held on 11 June 2018. Built in 1871 and designed by architect Jakob Friedrich Wanner, this striking listed building is the central hub between Bahnhofstrasse and the main station, its imposing preface stretching down far beyond the station forecourt.

17 December 2018